Stadt Meinerzhagen

Stellvertretende/r Leiter/in Fachdienst Soziales (m/w/d)

Job

Beschreibung

In Meinerzhagen verbindet sich urbanes Leben mit Naturnähe; bei uns trifft Tradition auf Innovationsstärke und nicht zuletzt macht eine vitale und funktionierende Infrastruktur Meinerzhagen zu einem Mittelzentrum in der Region.

Für die rund 20.000 Einwohnerinnen und Einwohner versteht sich die Stadtverwaltung als kompetenter Dienstleister und steht ihnen mit rund 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Lebenslagen zur Seite. Wir arbeiten in einem professionellen, freundlichen Team, in dem eine gute Arbeitsatmosphäre ebenso zählt wie Sachverstand, Tatkraft und Fachwissen. Gemeinsam gestalten wir aktuelle Themen und schaffen Grundlagen für die Zukunft. Dafür brauchen wir versierte, engagierte Kolleginnen und Kollegen.

Als familienfreundlicher Arbeitgeber setzen wir auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf – beispielsweise durch Teilzeitbeschäftigung und flexible Arbeitszeitmodelle –, sowie auf ein umfangreiches Gesundheitsmanagement. Eine attraktive Betriebsrente für tariflich Beschäftigte, weitere Zusatzleistungen sowie ein ausgeprägter Fokus auf den Bereich Ausbildung ergänzen das Profil der Stadtverwaltung als Arbeitgeber: Wir bieten Arbeitsplätze mit Zukunftsperspektiven sowie individuellen, abwechslungsreichen Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem krisensicheren Umfeld. 

Wir suchen für den Fachbereich Bürgerservice / Fachdienst Soziales eine/n

stellvertretende/n Fachdienstleiter/in (m//d)

Eckdaten:

  • Unbefristete Vollzeitbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung möglich
  • Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW / Entgeltgruppe 10 TVöD-V
  • Einstellung ab: sofort
  • Bewerbungsfrist: 19. Juli 2024

Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgabenschwerpunkten:

  • Vertretung der Fachdienstleiterin
  • Teamleitung Asyl
  • Unterhaltssachbearbeitung und Vertretung im Klageverfahren
  • Prüfung von Sozialleistungsregressen im Sozialgesetzbuch XII (insbesondere gegen Erben)
  • Prüfung zur Senkung der Krankenhilfekosten zur Vermeidung von Fällen der Übernahme der Krankenbehandlung für nicht Versicherungspflichtige gegen Kostenerstattung

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

Voraussetzung ist die Qualifikation für die nichttechnische Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) oder als Verwaltungsfachwirt/in oder eine mindestens 20-jährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst.

Weiterhin verfügen Sie über

  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Durchsetzungsfähigkeit,
  • Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.
  • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen im Bereich der Sozialverwaltung.

Das bietet Ihnen die Stadt Meinerzhagen:

  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen
  • eine Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW bzw. ein Entgelt auf Grundlage des TVöD-V und die im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, leistungsorientierte Bezahlung, Jahressonderzahlung)
  • ein vielfältiges Angebot im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (z.B. Fahrradleasing)
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf wegen einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Fachbezogene individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung (A 45 und ÖPNV), kostenlose Parkmöglichkeiten am Rathaus

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich gerne direkt hier:

JETZT BEWERBEN

Nähere Auskünfte zum Aufgabeninhalt geben Ihnen Frau Müller unter 02354/77150 oder Frau Turck unter 02354/77158. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an Herrn Schürmann unter 02354/77-116.

Die Stadt Meinerzhagen steht in ihrem Selbstverständnis und in ihrer Arbeit für Kultur und Vielfalt. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, kulturellem oder sozialen Hintergrund, sexueller Identität, Religion und Weltanschauung. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Stellenangebot teilen

LinkedIn
XING
WhatsApp
Facebook
Twitter
Stadt Meinerzhagen
Bahnhofstraße 9 – 15
58540
Meinerzhagen

Kontakt

Frau Müller | 02354/77150 oder Frau Turck | 02354/77158
8133