Stadt Plettenberg

Sachgebietsleitung Zahlungsabwicklung/ Stadtkasse (m/w/d)

Job

Beschreibung

Die Stadt Plettenberg ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit derzeit gut 430 Beschäftigten und vielfältigen Aufgabenbereichen. Dazu zählen Ordnung und Recht, aber auch Finanzen, Bildung, Jugend und Sport, Soziales, Integration und Umwelt und nicht zuletzt auch Planen und Bauen.

Der demographische Wandel und dessen Herausforderungen sind gerade in kleineren Kommunen deutlich zu spüren. So sind auch wir immer auf der Suche nach qualifiziertem Personal.

Bei der Stadt Plettenberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle  

Sachgebietsleitung Zahlungsabwicklung/Stadtkasse (m/w/d)

in Vollzeit im Fachgebiet Finanzen und Liegenschaften zu besetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Leitung des Sachgebietes Zahlungsabwicklung/Stadtkasse mit fachlicher Ausrichtung und Führung der Mitarbeitenden
  • Verantwortlicher für die Finanzbuchhaltung nach § 93 Absatz 2 GO NRW
  • Organisation und Überwachung der Zahlungsabläufe/Geschäftsprozesse sämtlicher Buchungskreise
  • Sachbearbeitung Zahlungsabwicklung
  • Vorbereitung und Erstellung der Finanzrechnung (NKF), insbesondere Prüfung und Feststellung der Tagesabschlüsse
  • Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen
  • Aufsichtsfunktion bei Vollstreckungsangelegenheiten.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Befähigung für die 2. Laufbahngruppe 1. Einstiegsamt (früher gehobener Dienst) bzw. der abgeschlossene Angestelltenlehrgang II, hilfsweise eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder ein erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang I mit mehrjähriger Berufserfahrung in diesem Bereich sowie die Bereitschaft, zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Verwaltungslehrgang II zu absolvieren.

Die Stadt Plettenberg fördert Frauen und stellt sie in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den Zielen des LGG NRW bevorzugt ein.

Die Eingruppierung erfolgt nach A 11 LBesG bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD.

Und das bieten wir Ihnen:

  • Sicherer, konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für eine sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Interne und externe Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältiges Angebot im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für tariflich Beschäftigte.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Herr Heßmer (Tel.: 02391 923-146), personalrechtliche Fragen beantwortet Herr Hössl (Tel.: 02391 923-124).

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Stadt Plettenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungs – und Auswahlverfahrens speichern und verarbeiten darf. Weitere Hinweise zum Thema Datenschutz unter www.plettenberg.de/datenschutz

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise einschl. Arbeitgeberzeugnissen oder Beurteilungen) werden erbeten bis zum 15.03.2024 über das online-Bewerbungs-Tool.

Stellenangebot teilen

LinkedIn
XING
WhatsApp
Facebook
Twitter
Stadt Plettenberg
Grünestraße 12
58840
Plettenberg

Kontakt

Herr Hössl | 02391 923-124
7640