Märkischer Kreis

Sachbearbeiter/in Beistandschaften (m/w/d)

Job

Beschreibung

Lüdenscheid | unbefristet | Teilzeit 19,5 bzw. 20,5 Stunden | A 11 LBesG / EG 11 TVöD | zum 01.10.2024

Unsere Kreisverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Südwestfalen. In über 50 Arbeitsfeldern beschäftigen wir mehr als 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten vielschichtige Berufsperspektiven.

Wir verstehen uns als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen Beitrag zur Daseinsvorsorge – denn Lebensqualität vor Ort hat viele Gesichter: von der Autozulassung bis zum Umweltschutz oder vom Bauantrag bis zum Rettungswesen.

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Aufgaben als Beistand
    • Feststellung der Vaterschaft, insb. Auskunft über die rechtliche Bedeutung und die weiteren Auswirkungen bzgl. Sorgerecht, Unterhaltsrecht, etc.
    • Geltendmachung von Unterhalt
    • Durchsetzung des Unterhaltsanspruches sowie Entscheidungen über die Herabsetzung / Stundung des Unterhaltsanspruchs
    • Beratung und Unterstützung in den jeweiligen Bereichen
  • Vertretung des Kindes vor dem Amts- und dem Oberlandesgericht
  • Beurkundung und Beglaubigung z. B. von Vaterschafts- und Mutterschaftsanerkennungen

Wer kann sich bewerben?

Personen mit 

  • der Befähigung zur Laufbahngruppe 2, Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder
  • einem Abschluss des Verwaltungs-/Angestelltenlehrgangs II.

Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Aus einer Informationsflut können Sie den Sachverhalt schnell auf den Punkt bringen?
Auf der Stelle wird von Ihnen erwartet, dass Sie die Übersicht über die Informations- und Datenvielfalt auf der Stelle und den damit verbundenen Aufgaben behalten. Insbesondere im Rahmen der Beratung ist es wichtig, dass Sie die erforderlichen Informationen konzentriert und adressatengerecht vermitteln sowie die resultierenden Auswirkungen transparent und verständlich erläutern.

Möchten Sie gerne eigenverantwortlich arbeiten?
Sie regeln von der Feststellung der Vaterschaft über die Geltendmachung von Unterhalt bis hin zur Durchsetzung des Unterhaltsanspruchs eigenverantwortlich alles rund um das Thema Beistandschaften. Auf der Stelle haben Ihre Entscheidungen eine hohe Tragweite.

Besitzen Sie ein starkes Pflichtgefühl und führen Ihre Aufgaben gewissenhaft durch?
Bei der Stelle ist es wichtig, gründlich und sorgfältig zu arbeiten. Insbesondere bei Ihren Aufgaben als Beistand ist es von hoher Relevanz, dass Sie unter Berücksichtigung der einschlägigen rechtlichen Gegebenheiten sichere Entscheidungen treffen und diese auch gegen Widerstände durchsetzen können.

Besonderheiten der Stelle

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 bzw. 20,5 Stunden. 

Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Wir bitten Sie, vor einer Bewerbung die Möglichkeit eines Informationsgespräches wahrzunehmen.

Bitte bewerben Sie sich online über das Bewerbermanagementsystem des Märkischen Kreises.

Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2024

Ansprechpartnerin: Frau Louisa Hoffmann | Recruiting | 02351 / 966-5886

Stellenangebot teilen

LinkedIn
XING
WhatsApp
Facebook
Twitter
Märkischer Kreis
Heedfelder Straße 45
58508
Lüdenscheid

Kontakt

Herr Weisheit | 02351-966-6617
7988